Interessiert?

Kontaktieren Sie mich unter
004915121330626

bildtext

Kuhhunde Arwen und Anka bei der Arbeit

Westerwälder Kuhhunde - eine ursprüngliche, sehr alte Hunderasse

Der Westerwälder Kuhhund wurde 1465 erstmals urkundlich erwähnt. Als Hütehund für Kühe arbeitete er jahrhundertelang im Siegerland und Westerwald an großen Kuhherden.

Die Hunde arbeiteten zusammen mit ihrem Hirten im Auftrag von Bauern, ähnlich wie das heute noch im Sommer auf Almen in Deutschland, Österreich und der Schweiz praktiziert wird.

Mit dem Rückgang der Freilandhaltung von Kühen kam auch der Niedergang der Kuhhunde, sodass die Rasse heute als extrem gefährdet gilt.